„ss“ oder „ß“?

    Mix
    Stop-Schild mit Schreibfehler
    Von Anne Wichmann

    Das scharfe (stimmlose) s schreibt man als ss oder ß. Wissen Sie, wann Sie welche Variante brauchen? Hier eine kurze Erinnerung:
    ss steht nach einem kurzen Vokal, zum Beispiel der Fluss.
    ß steht nach einem langen Vokal oder einem Diphthong (= au, äu, eu, ai, ei), zum Beispiel der Fuß, weiß.

    Neugierig auf mehr?

    Diese Übung ist aus dem Übungsheft Deutsch perfekt Plus 10/2018. Das komplette Heft können Sie in unserem Shop kaufen. Zusammen mit der Zeitschrift gibt es das Übungsheft auch bequem und günstig im Abo.

    Werbung
    <
    >