Genus

    Mix
    Symbolbild Grammatik: Wörter kommen aus einem Buch.


    Maskulin, feminin oder neutral? Mit diesen Übungen testen Sie, ob Sie das richtige Genus kennen. Achten Sie auf folgende Regeln und Tipps!
     

    • Das grammatische Geschlecht oder Genus eines Wortes kann anders sein als das natürliche Geschlecht der bezeichneten Person: das Mädchen (auch wenn das natürliche Geschlecht feminin ist), das Männchen (auch wenn das natürliche Geschlecht maskulin ist).

    • Bei Personenbezeichnungen, bei denen das natürliche Geschlecht unwichtig oder unbekannt ist, kann das Genus ganz unterschiedlich sein: die Person, das Kind, der Mensch, das Baby, das Mitglied, das Model.

    • Das Pronomen orientiert sich normalerweise am grammatischen Geschlecht des Wortes, nicht am natürlichen. In der gesprochenen Sprache hört man aber bei manchen Nomen auch manchmal die feminine Form: Das Mädchen dort, ist sehr hübsch.  Dann frag es/sie doch, ob es/sie mit dir tanzen will.

     

    Neugierig auf mehr?

    Dann nutzen Sie die Möglichkeit und stellen Sie sich ihr optimales Abo ganz nach Ihren Wünschen zusammen.

    Werbung
    <
    >