Spreewald: viel grünes Gemüse

    Leicht
    Kanal im Spreewald

    Im Spreewald gibt es nicht nur Bäume, sondern auch viel Wasser. Deshalb lernen viele Besucher die Region mit dem Kanu kennen. Was viele nicht wissen: Man kann dort auch auf schönen Radwegen fahren. Auf dem Gurkenlange, grüne Gemüsepflanze: Man isst sie z. B. als Salat radweg geht es zum Beispiel zu romantischen Seen und durch die die Auenlandschaft, -en≈ Landschaft: Dort gibt es viele Auen (die Au, -en: flaches, nasses Land in der Nähe von einem Fluss; flach: hier: ohne Berge)Auenlandschaft. Mit etwas Glück sieht man dort seltenhier: so, dass es wenige gibtseltene Tiere – und natürlich das Gurkenfeld, -erAreal in der Natur: Darauf wachsen Gurken. (wachsen: groß werden)Gurkenfelder. Das grüne Gemüse ist ein typisches Produkt der Region. Woher die Gurke kommt und wie sie konserviert wird, lernt man auf interessanten Stopps am Weg.

    Tourismusverband Spreewald
    Tel. +49(0)35433/772299
    www.spreewald.de

    Neugierig auf mehr?

    Dieser Text ist aus der Zeitschrift Deutsch perfekt 5/2017. Das komplette Heft können Sie in unserem Shop kaufen. Natürlich gibt es die Zeitschrift auch bequem und günstig im Abo.

    Werbung
    <
    >