Kuriose Kollekte

    Leicht
    Jens-Arne Edelmann
    Von Claudia May

    Herr Edelmann, was werfenhier: hineintunwerfen die Leute alles in die Kollekte?
    Wir finden dort sehr kuriose Dinge: zum Beispiel der Einkaufschip, -s (engl.)rundes Plastikstück: Man kann damit einen Einkaufswagen im Supermarkt leihen.Einkaufschips, alte das Markstück, -e≈ Geldstück zum Preis von einer D-Mark (die D-Mark, -: früheres Geld in Deutschland)Markstücke, das/der Bonbon, -s (franz. )kleines Stück aus hartem Zucker und Aromen, z. B. KaramellBonbons oder Tabletten. Auch das HundefutterEssen für HundeHundefutter war schon dabei. Nach den Ferien werfen die Leute oft Geld aus ihrem Urlaubsland in die Kollekte. Vor wenigen Wochen haben wir zum Beispiel englische Pfund gehabt. Einmal war auch Spielgeld in der Kollekte – wahrscheinlich hat ein Kind das hineingeworfen.

    Tun die Menschen das, weil sie der Kirche kein Geld geben wollen?
    Das glaube ich nicht. Ein paar Leute haben vielleicht kein Geld dabei. Andere greifendie Hand hineintun und etwas nehmengreifen automatisch in ihre Hosentasche oder in die Geldbörse – und nehmen dann das, was sie in der Hand haben. In der Kirche gibt es viele Rituale. Auch die Kollekte dazugehören≈ ein wichtiger Teil sein vongehört dazu. Da nachdenken≈ intensiv denkendenken die Menschen nicht mehr viel nachdenken≈ intensiv denkennach und kontrollieren auch nicht, ob sie wirklich Geld in der Hand haben oder einen Einkaufschip.

    Und warum sammeln Sie die Objekte?
    bestimmthier: sehr wahrscheinlichBestimmt gibt es in jeder Kirche Deutschlands lustige Dinge in der Kollekte. Ich denke, die meisten Pastoren werfen sie in den Müll. Was soll man denn mit ein bisschen Hundefutter machen? Aber alle Dinge erzählen etwas. Vielleicht ist das Geben des letzten Geldes aus dem Urlaub ein persönlicher der Abschied, -ehier: ≈ Gruß zum EndeAbschied von der Ferienzeit? Vor zwei Jahren habe ich meine Sammlung bei einem Kirchenfest in einer Vitrine gezeigt. Und vielleicht mache ich bald wieder eine kleine Ausstellung. Ich habe jetzt circa 80 verschiedene Sachen. Und wer weiß? Vielleicht dazukommenhier: noch mehr werdenkommt bis zum Ende des Jahres noch etwas dazukommenhier: noch mehr werdendazu.

    Neugierig auf mehr?

    Dieser Text ist aus der Zeitschrift Deutsch perfekt 12/2017. Das komplette Heft können Sie in unserem Shop kaufen. Natürlich gibt es die Zeitschrift auch bequem und günstig im Abo.

    Werbung
    <
    >