FOLLOW US

 

    Herzlichen Glückwunsch!

    Mittel
    Deutsch perfekt 10/2021
    Alles Gute!
    Von Claudia May

    Gute Wünsche machen den Alltag viel angenehmer. Aber Herzlichen Glückwunsch! ist etwas komplett anderes als dieser Satz: Na, herzlichen Glückwunsch! Denn natürlich es kommt auf … anhier: … ist besonders wichtigkommt es auf den Kontext und die Situation es kommt auf … anhier: … ist besonders wichtigan, welche Formulierung man verwendet und wie man diese verstehen muss.

    Die Gratulationsformeln

    (Herzlichen) Glückwunsch!

    Diese Formel ist der Klassiker. Egal, ob jemand die Fahrprüfung bestanden hat, ein Baby bekommen hat oder 80 Jahre alt wird – sie funktioniert immer und egal, wie gut man die Person kennt.  Man kann die Formel um das Ereignis ergänzen: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Mögliche Antworten sind Danke. / Danke schön. / Vielen Dank. Achtung, Ironie: Herzlichen  Glückwunsch! kann je nachabhängig vonje nach der TonfallArt des Sprechens; IntonationTonfall auch ironisch gemeint sein. Dann „beglückwünschen≈ gratulierenbeglückwünscht“ man seinen Gesprächspartner zu dessen Pech und zeigt so seine Solidarität. Die passiert meistens in der Kombination mit dem Wörtchen Na: Wir haben den Zug verpasst. Jetzt warte ich hier drei Stunden mit den Kindern. – Na, herzlichen Glückwunsch!

    (Ich) Gratuliere! / Ich gratuliere Ihnen/ dir (rechthier: sehrrecht herzlich) (zu ...)!

    Diese Gratulationsformeln sind ein bisschen formeller. ansonstenhier: ≈ außer diesem AspektAnsonsten funktionieren sie genau wie Herzlichen Glückwunsch!. Gratuliere! sagt man aber nur zu einer Person, die man duzt. Auch diese Formeln kann man mit einem Ereignis  kombinieren: Ich gratuliere Ihnen recht herzlich zur bestandenen Prüfung! Varianten sind Gratulation! und dieser Satz: Ich beglückwünsche Sie! Erwartete Antworten sind zum Beispiel: Danke. / Herzlichen Dank. / Vielen Dank.

    Das freut mich für dich/euch!

    Diese Formel ausdrückenhier: zeigendrückt (emotionale) die Teilnahmehier: ≈ Verstehen der Gefühle eines anderenTeilnahme ausdrückenhier: zeigenaus. Deshalb wird sie bei Personen verwendet, die man gut kennt und die man duzt. Eine Variante: Ich freue mich für dich/euch! Mögliche Antworten sind: Danke. / Herzlichen Dank. / Vielen Dank.

    Alles Gute!

    Das ist die Kurzform von: Ich wünsche dir/ Ihnen alles Gute! Dieser Wunsch wird – kombiniert mit einem speziellen Ereignis – zu einer Gratulation: Alles Gute zum Geburtstag! / Alles Gute zur  Hochzeit! Dabei ist es egal, ob man den Gesprächspartner duzt oder siezt. Wird Alles Gute! ohne einen konkreten Anlass verwendet, meint man eigentlich: Alles Gute für die nächste Zeit!. Die passende Reaktion darauf ist: Danke (, gleichfalls)! Varianten, die viel emotionale Nähe ausdrücken, sind Alles Liebe! oder auch diese Kombination: Alles Liebe und Gute! Dafür muss man mit der Person wirklich vertraut sein (gute Freunde, die Großmutter oder der Ehepartner). Man benutzt diese Varianten vor allem im geschriebenen Deutsch, also in Briefen, Glückwunschkarten oder E-Mails. Äußert man sie im Gespräch, sind erwartete Antworten zum Beispiel: Danke. / Herzlichen/Vielen Dank.

    Neugierig auf mehr?

    Dann nutzen Sie die Möglichkeit und kombinieren Ihr optimales Abo ganz nach Ihren Wünschen.