Grandiose Kultur

    Mittel
    Illustration: Deutsche Kulturphänomene
    Von Ana Maria Michel

    Filme

    Metropolis

    Fritz Langs Metropolis ist wahrscheinlich der bekannteste deutsche der Stummfilm -eFilm ohne SpracheStummfilm. Und das, obwohl das monumentale das Werk, -ehier: Produkt eines Künstlers (z. B. Film, Buch, Bild)Werk über die Zukunftsstadt Metropolis keinen Erfolg hatte, als es 1927 ins Kino kam. Zu seiner Zeit galt der Film als teure Produktion, heute gelten alshier: bekannt sein alsgilt sie gelten alshier: bekannt sein alsals das Meisterwerk, -ebesonders gute Arbeit mit hoher QualitätMeisterwerk. Die Originalversion war lange Zeit verschwindenhier: weg sein; nicht zu finden seinverschwunden, 2001 wurde eine Variante im das UNESCO-Welt­dokumentenerbe≈ Bücher, Bild- oder Filmdokumente aus der ganzen Welt, die man für die Menschen in Zukunft schützen sollUNESCO-Weltdokumentenerbe registriert. Vor zwölf Jahren wurde in ­Buenos Aires eine fast komplette Version gefunden.
     

     

    nirgendwonirgendsNirgendwo in Afrika

    2003 gewann Caroline Link mit Nirgendwo in Afrika den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film. Das Drama mit Juliane Köhler erzählt von einer jüdischvon: der Jude = Person, deren Religion die Thora als Basis hatjüdischen Familie aus Deutschland, die während der Nazi-Zeit nach Kenia fliehenhier: im Geheimen weggehen und nicht mehr wiederkommenflieht.
     

    Juliane Köhler in "Nirgendwo in Afrika"

     

    Bücher

    Goethes Faust

    „Da steh’ ich nun, ich armer der Tordummer, naiver MenschTor, und so klug als wie zuvor sein (hess.)ugs.: so viel wie vorher wissenbin so klug als wie zuvor“: Wahrscheinlich aus keinem anderen Werk der deutschen Literatur wurde so oft zitierenhier: bekannte Worte nennen aus/vonzitiert wie aus Johann Wolfgang von Goethes Faust. 1808 wurde der erste Teil der Tragödie über den unzufriedenen Faust, Mephisto und das arme Gretchen veröffentlichenpublizierenveröffentlicht. Später schrieb Goethe noch einen zweiten Teil.

     

    Der geteilte Himmel

    Christa Wolf war eine der wichtigsten Schriftstellerinnen der DDR. Ihr Buch Der geteilte Himmel (1963) handeln von… zum Inhalt habenhandelt von einem Liebespaar, dessen Beziehung zur Zeit des Mauerbaus zu Ende geht. Es machte Wolf auch im Westen bekannt.
     

    Christa Wolf

     

    Kunst

    Der Wanderer über dem Nebelmeer

    Ein Mann steht mit dem Rücken zum der Betrachter, -Person, die etwas ansiehtBetrachter auf einem der Felsen, -Person, die etwas ansiehtFelsen, unter ihm sind Gipfel im Nebel zu sehen. Caspar David Friedrichs Der Wanderer über dem Nebelmeer (um 1817) wurde zum Symbol der deutschen Romantik.
     

    Caspar David Friedrich: Wanderer über dem Nebelmeer

     

    Selbstbildnis am sechsten Hochzeitstag

    Paula Modersohn-Becker suchte in ihrer Kunst nach der „großen Einfachheit der Form“. Das zeigt auch ihr das Selbstbildnis, -seBild, auf dem man sich selbst zeigtSelbstbildnis am sechsten Hochzeitstag, das sie 1906 mit reduzierten Formen malte. Auf dem Bild hat sie sich selbst mit halbnacktohne Kleidungnacktem Körper als schwangere Frau gezeigt. Es gilt als erster Selbstder Akt, -ehier: Bild, das einen Menschen ohne Kleidung zeigtakt einer Künstlerin.
     

    Akt von Paula Modersohn-Becker

     

    Bands

    Comedian Harmonists

    Die Lieder der Comedian Harmonists wie „Mein kleiner grüner Kaktus“ wurden zu Klassikern. Das das Ensemble, -s (franz.)Gruppe von Schauspielern oder MusikernEnsemble aus Berlin trat in den 20er- und 30er-Jahren auf. Weil drei Mitglieder des Sextetts jüdisch waren, musste es sich während des Nationalsozialismus sich auflösenhier: sich trennen; aufhören, zusammen Musik zu machenauflösen. Der im Februar  gestorbene der Regisseur, -e (franz.)hier: Leiter am Filmset, der Schauspielern Instruktionen gibtRegisseur Joseph Vilsmaier machte 1997 einen Film über die Gruppe.
     

    Comedian Harmonists

     

    Die Fantastischen Vier

    In der Anfangszeit des Hip-Hop wurde in Deutschland auf Englisch gerappt. Die Fantastischen Vier aus Stuttgart waren die ersten, die mit deutschen Texten und dem Song „Die da!?!“ Anfang der 90er-Jahre in den Charts Erfolg hatten.
     

     

    Fernsehen

    Loriot

    „Früher war mehr das Lamettasehr schmale und lange Stücke aus dünnem Metall als DekorationLametta“: Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot, hat nicht wenige Formulierungen erfindenhier: sich neu überlegenerfunden, die man auch heute noch kennt. Der 2011 gestorbene Karikaturist, Autor, Regisseur und Schauspieler war wie kein zweiter für feinsinnighier: ≈ intelligent; feinfeinsinnigen deutschen Humor bekannt. Oft war er mit seiner Sketch-Partnerin Evelyn Hamann vor der Kamera zu sehen, so auch in den Filmen Ödipussi und Pappa ante portas.
     

    Loriot

     

    Dark

    „Dark“ (seit 2017) war die erste deutsche Netflix-Serie. Sie ist sehr mysteriöshier: so, dass es Angst machtmysteriös und beginnt damit, dass in einer fiktiven deutschen Kleinstadt zwei Kinder verschwinden.
     

     

    Diese Kultur müssen Sie kennen

    In Deutsch perfekt 4/20 finden Sie einen modernen Kanon mit 100 deutschen Kulturphänomenen, die Sie kennen sollten. Sie können die Zeitschrift oder das E-Paper in unserem Shop kaufen.

     

    DP Cover

     

    Deutsch lernen mit Deutsch perfekt

    zurück zur Startseite