Elf böse Wörter

    Sprechblase mit Zeichen, die ein Schimpfwort darstellen sollen
    Von Guillaume Horst

    Die meisten Lerner haben keinen Spaß am Vokabellernen. Interessant wird diese Disziplin aber plötzlich, wenn es um Schimpfwörter geht. Diese findet man aber nur selten in das Lehrbuch, -bücherBuch für den UnterrichtLehrbüchern oder als Thema im Deutschunterricht.

    Deshalb finden Sie hier einige deutsche Schimpfwörter inklusive Erklärung und Beispiel. Besonders (aber nicht nur!) bei Wörtern in starker und vulgärer Umgangssprache sollten Sie sehr vorsichtig sein.
     

    Wie böse ist das Wort?

    Smiley   neutrale Sprache
    neutraler Smiley   Alltagssprache
    trauriger Smiley   starke Alltagssprache (oft negativ/vulgär)
    wütender Smiley   vulgäre Umgangssprache


    Es gibt mehrere Möglichkeiten, im Deutschen ein Schimpfwort zu benutzen. Am einfachsten ist, es alleinstehend zu sagen: Vollidiot! Hast du keine Augen im Kopf? Hier ist der Radweg! Oder man macht einen ganzen Satz: Herr Müller ist ein Hohlkopf. Ein anderer Weg ist ein Du vor den Begriff zu setzen, zum Beispiel: Du Depp! Auch populär ist die Variante mit so ein oder im Plural solche: Mein Schwiegervater ist so ein Trottel oder Meine Kollegen sind solche Vollpfosten.

    trauriger Smiley   der Vollpfosten, -: Person, die nicht intelligent ist

    Wenn du ein bisschen mehr nachdenken würdest, würden dich weniger Leute für einen Vollpfosten halten.

    Smiley   der Macho: Mann, der seine Männlichkeit zu sehr zeigt

    André glaubt wirklich, mit seinem neuen Sportwagen hat er bessere Chancen bei Frauen. Er ist so ein Macho.

     trauriger Smiley   der Mistkerl, -e: Mann, über den man sich ärgert
    von:
    der Kerl, -e: ugs.: Mann
    der Mist: Exkremente von Tieren, gemischt mit getrockneten Pflanzenteilen

    Natürlich habe ich ihn verlassen. Der Mistkerl hat mit meiner besten Freundin geschlafen!

    Illustration Macho

     neutraler Smiley  der Angsthase, -n: ängstliche Person

    Ich bin zum Bungeejumping gegangen, aber dieser Angsthase hat sich nicht getraut und ist nicht mitgekommen.

     neutraler Smiley  die Nervensäge, -n: Person, die nervt
    von:
    nerven: stören; ärgerlich machen
    die Säge, -n: Gerät, mit dem man Holz schneidet

    Müssen wir uns wirklich mit deinem Bruder treffen? Er ist einfach eine Nervensäge.

    neutraler Smiley  die Labertasche, -n: nervige Person, die sehr viel redet
    von: labern: über Dinge reden, die nicht wichtig sind

    Julia ist eine richtige Labertasche. Ich glaube, ich habe sie noch nie still erlebt.

    neutraler Smiley   der Drache, -n: böse Frau, oft die Mutter vom Ehepartner; eigentlich: fiktives Tier, das sehr groß ist, fliegen und mit dem Mund Feuer machen kann

    Die neue Direktorin ist echt ein Drache: Sie will alles kontrollieren und ärgert sich, wenn man etwas nicht genau so macht, wie sie es sagt.

    Illustration Labertasche

    Smiley   der Frechdachs, -e: freches Kind
    von:
    frech: lustig, aber auch provokativ
    der Dachs, -e: schwarzes Tier mit dicker weißer Linie auf dem Kopf

    Was haben diese Frechdachse schon wieder gemacht? Das Fenster ist kaputt!

    neutraler Smiley   der Faulpelz, -e: sehr faule Person
    von: der Pelz, -e: hier: Kleidung aus bestimmten Tierhaaren, z. B. von einem Leoparden

    Karl ist einfach ein Faulpelz. Er kommt fast immer zu spät ins Büro und arbeitet dann nie mehr als nötig.

    neutraler Smiley   der Lauch: eigentlich: ein Gemüse; in Jugendsprache: langweilige, uncoole Person

    Tom, der Lauch, bleibt schon wieder zu Hause, anstatt mit uns ins Kino zu gehen.

    böser Smiley   der Arschkriecher, -: Person, die alles tut, damit eine andere Person sie mag
     von: kriechen: auf Händen und Füßen gehen

    Der neue Kollege ist ein totaler Arschkriecher. Er ist immer superfreundlich zum Chef, wo es nur geht, und meldet sich immer zuerst, wenn es eine neue Aufgabe gibt.

    Illustration Arschkriecher

    Noch mehr Schimpfwörter, ...

    finden Sie in unserem Booklet 111 böse Wörter – unzensiert in jedem Heft von Deutsch perfekt 2/19. Sie können das Heft oder E-Paper in unserem Shop kaufen.

    DP Cover

    Werbung
    <
    >