Diesen Ort gibt es wirklich: Regenmantel

    Leicht
    Ortsschild Regenmantel
    Von Eva Pfeiffer

    Das Wort: Besonders im Herbst ist ein Regenmantel in Deutschland eine gute Sache. Das spezielle Material der langen Jacke mit die Kapuze, -nStück Stoff am Rückenteil: Man kann es über den Kopf tun.Kapuze durchlassenhier: machen, dass Wasser durch den Stoff kommtlässt kein Wasser durch. Wer sie trägt, wird auch im Regen nicht nass.

    Der Ort: Der kleine Ort Regenmantel gehört zur die Gemeinde, -nKommuneGemeinde Falkenhagen (Mark) in Brandenburg. Und nein, es regnet dort nicht besonders oft. Auch eine Fabrik für Regenmäntel gibt es dort nicht. Der Ort hat aber eine extrem kleine Galerie: Sie zeigt Bilder und Skulpturen auf nur 3,27 Quadratmetern. Zum Namen Regenmantel gibt es verschiedene Theorien. Eine besonders Populäre sagt, dass der König, -eMonarchKönig Friedrich der Große im 18. das Jahrhundert, -e≈ Zeit von 100 JahrenJahrhundert einmal in dem Dorf war und seinen Regenmantel an einem Baum vergessen hat. Heute hängt er dort natürlich nicht mehr. Der Name aber ist geblieben.

     

    Neugierig auf mehr?

    Dieser Text ist aus der Zeitschrift Deutsch perfekt 9/2018. Das komplette Heft können Sie in unserem Shop kaufen. Natürlich gibt es die Zeitschrift auch bequem und günstig im Abo.

    Werbung
    <
    >