Der Weg zum Start in Deutschland

    Mittel
    Illustration: Figur auf einer Weltkugel
    Von Claudia May

    Welche Berufe haben Chancen?

    Aktuell haben Ärzte, Ingenieure, der Naturwissenschaftler, -Person die in einer Naturwissenschaft systematisch ein Thema untersucht (die Naturwissenschaft, -en: z. B. Biologie Chemie Physik)Naturwissenschaftler und IT-Spezialisten besonders gute Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Gesucht werden aber auch der Facharbeiter, -Person mit spezieller BerufsausbildungFacharbeiter. Hier gibt es eine aktuelle Liste. Sehr gute Chancen haben außerdem die Pflegekraft, -kräftePerson, die beruflich alte oder kranke Menschen pflegtPflegekräfte, speziell für Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflegeberufe.

    Wo gibt es erste Informationen?

    unterhier: auf der SeiteUnter www.make-it-in-germany.com findet man das offizielle Portal für die Fachkraft, -kräftePerson mit speziellem Können und Wissen in ihrem Beruf; ExperteFachkräfte aus dem Ausland, die in Deutschland arbeiten wollen. Dort gibt es in verschiedenen Sprachen Basis-Informationen über mögliche Jobs, verschiedene Visa und den Alltag. Und das für Bürger aus der Europäischen Union (EU) genauso wie für Menschen aus Nicht-EU-Staaten. Tipp: In den Video-Tutorials kann man nicht nur viel über Deutschland lernen. Antworten gibt es auch auf die Frage: „Wie beantrage ich ein Visum?“

    Spezifische Fragen kann man auf dem Portal per Kontaktformular oder Chat auf Deutsch oder Englisch stellen. Die telefonische Hotline für eine persönliche Beratung ist unter der Nummer +49 (0) 30 18151111 zu erreichen. Gespräche sind auf Deutsch und Englisch möglich. Wenn nötig, sind diese oft auch in anderen Sprachen möglich.

    Achtung: Offizielle Berater nehmen keine Gebühren. Deshalb: Vorsicht bei teuren Angeboten. Wenn Ihnen eine private die Agentur, -enFirma, die einen Service für Privatpersonen oder andere Firmen anbietetAgentur sofort einen hohen Lohn, ein Auto und einen Job in Deutschland garantiert, dafür aber Tausende Euro haben möchte, ist das ziemlich sicher ein unseriöshier: nicht korrektunseriöses Angebot.

    Werden meine  Zeugnisse anerkennenhier: offiziell erklären, dass etwas gültig ist; offiziell akzeptierenanerkannt?

    Die wichtigste Seite für diese Frage ist: Anerkennung in Deutschland. Sie informiert darüber, ob ein der Berufsabschluss, -schlüssehier: Zeugnis für eine Universitäts- oder BerufsausbildungBerufsabschluss einem deutschen Abschluss entsprechenmit einer anderen Sache ungefähr gleich seinentspricht, und welche die Stelle, -nhier: Amt; BüroStelle für die die Antragsstellung, -envon: einen Antrag stellen = hier: ein Formular ausfüllen und so versuchen, eine Anerkennung zu bekommenAntragsstellung verantwortlich ist.

    Wichtig zu wissen: Auch nach dem 1. März 2020, an dem das neue das Fachkräfteeinwanderungsgesetzhier: schriftliche Regel, die die Regierung gemacht hat, um mehr Spezialisten ins Land zu holenFachkräfteeinwanderungsgesetz gestartet ist, bleibt die Anerkennung der Qualifikation für Fachkräfte mit Berufsausbildung die Voraussetzung, -enBedingungVoraussetzung.

    Achtung: IT-Spezialisten können unter bestimmte (-r/-s)hier: speziell; so, dass sie offizielle Norm sindbestimmten Voraussetzungen auch ohne formalen Abschluss der Zugang, -gängehier: Möglichkeit, eine Arbeit zu bekommenZugang zum Arbeitsmarkt in Deutschland bekommen.

    Sie haben noch keinen Berufsabschluss? Vielleicht ist dann eine Ausbildung in Deutschland eine Option!

    Wie finde ich einen Job?

    Ihre Suche nach aktuellen Stellen- und auch Ausbildungsdas Angebot, -ehier: Anzeigeangeboten können Europäer im EURES-Portal starten. Sie können sich dort auch als arbeitssuchendhier: so, dass Arbeitgeber wissen, dass man Arbeit suchtarbeitssuchend registrieren.

    Auf den Seiten des Portals Make it in Germany versuchen Arbeitgeber, Fachkräfte aus dem Ausland zu bekommen. Die die Agentur für ArbeitArbeitsamtAgentur für Arbeit publiziert hier speziell Angebote für ausländische Fachkräfte. Unter www.arbeitsagentur.de sind noch mehr Stellen zu finden.

    Gehen Sie auf die Jobmesse, -nhier: ≈ Ausstellung, auf der sich Arbeitgeber, Jobagenturen und Organisationen vorstellenJobmessen! Oft organisieren Firmen und Institutionen wie die die Zentrale Auslands- und FachvermittlungInstitution, die Deutschen hilft, im Ausland Arbeit zu bekommen, und Ausländern mit speziellen Berufsausbildungen hilft, in Deutschland Arbeit zu bekommenZentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) diese Veranstaltungen außerhalb von Deutschland (zum Beispiel www.europeanjobdays.eu).

    Fragen Sie auch das Arbeitsamt in ihrem Land. Oft kennt es interessante Programme und weiß, wie der Weg nach Deutschland funktioniert.

    Sie können sich einen Headhunter suchen – oder sich von einem finden lassen. Registrieren Sie sich dafür in bekannten Business-das Netzwerk, -ehier: Internetportal, das die Möglichkeit anbietet, Informationen über seinen Beruf im Internet zu publizieren und berufliche Kontakte mit anderen zu habenNetzwerken wie LinkedIn. Populärer ist in Deutschland aber Xing.

    Sie finden eine spezielle Firma interessant? Dann fragen Sie am besten direkt, ob man aktuell Interesse an Bewerbungen hat.

     

    Mit Erfolg in Deutschland starten

    In Deutsch perfekt 1/20 finden Sie den ersten Teil der Serie „Mit Erfolg in Deutschland starten”. Auch in den nächsten Zeitschriften lernen Sie viel Praktisches und Interessantes für einen guten Start in der neuen Heimat. Sie können die Zeitschrift oder das E-Paper in unserem Shop kaufen.

     

    DP Cover

     

    Werbung
    <
    >