Fehlende Satzanfänge

    Mittel
    Illustration: Zwei Figuren mit Smartphones

    Starten Sie den Audio-Text

    Mit dem Audio-Player können Sie sich den Text anhören. Darunter finden Sie das Transkript.

    Transkript: Fehlende Satzanfänge

    Kann sein, dass man das oft hört!
    Ist ja ganz einfach!

    In beiden Sätzen fehlt der Satzanfang, also ein Subjekt oder Objekt auf Position 1: Dort müsste eigentlich das Wort es oder das stehen:

    Es kann sein, dass man das oft hört.
    Das ist ja ganz einfach!

    Es oder das auf Position 1 werden gemeint, aber nicht gesagt. Das ist möglich, weil beide Sprecher durch den Kontext wissen, was gemeint ist. Meistens ist es ein Nomen aus dem Satz davor, zum Beispiel:

    Hast du meine Nachricht gehört? – Nein, habe ich nicht gehört.

    Die Person meint also:
    Nein, die habe ich nicht gehört. Oder:
    Nein, die Nachricht habe ich nicht gehört.

    Hören Sie noch ein Beispiel:

    Und, hast du den Text gelesen? – Ja, habe ich gelesen.
    Was die Person meint, ist:
    Ja, den habe ich gelesen. Oder:
    Ja, den Text habe ich gelesen.

    Diese Beispiele zeigen noch einmal den Unterschied zwischen mündlicher und schriftlicher Sprache: Es gibt Phänomene in der deutschen Sprache, die beim Sprechen und in der Alltagssprache akzeptiert werden. In der Schriftsprache müssen Sie aber immer die korrekte Variante wählen.

     


    Transkript: Richtig reagieren

    Nun üben Sie! Sie hören einen Dialog: Bei einigen Sätzen fehlt der Satzanfang. Danach hören Sie ein Signal: Wiederholen Sie den Satz, und starten Sie mit dem fehlenden Subjekt oder Objekt. Danach hören Sie die Lösung.

    > Hey, Matthias. Hast du schon vergessen? Ende Juli findet das Techno-Festival am See statt. Passt dir der Termin noch?
    < Hm, ja. Passt.
    > Okay, gut. Und hast du schon die Tickets gekauft?
    < Habe ich schon lange gekauft, aber ja … Wer weiß, ob das Festival noch stattfindet.
    > Willst du denn eigentlich noch zum Festival?
    < Nee. Will ich irgendwie auch nicht mehr. Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das alles funktioniert.
    > Oh je. Dein Pessimismus hört ja überhaupt nicht mehr auf. Kannst du dann wenigstens nicht mehr so ein Gesicht machen?
    < Na gut. Kann ich machen.

    Neugierig auf mehr?

    Dann nutzen Sie die Möglichkeit und kombinieren Ihr optimales Abo ganz nach Ihren Wünschen.

    Deutsch hören mit Deutsch perfekt

    zurück zur Startseite