Disziplin: Deutsch

    Leicht
    Freiburg

    Es ist der global größte der Wettbewerb, -ehier: Suche nach der Besten / dem BestenWettbewerb der deutschen Sprache mit Teilnehmern aus rund 70 Ländern: die Internationale Deutscholympiade. Mehr als 140 Schüler im Alter zwischen 14 und 17 Jahren reisen jetzt zum Finale, diesmal in Freiburg. Vom 15. bis zum 28. Juli zeigen sie, wie gut sie Deutsch können – einzeln und in Gruppen. Vorher mussten sie sich für die Olympiade in ihrem Heimatland qualifizieren. In Freiburg gibt es außerdem kreative Sprachworkshops und ein kulturelles Programm, zum Beispiel Touren durch die Stadt, einen Länderabend, Konzerte und Theaterbesuche. Eine internationale Jury auswählenhier: unter verschiedenen Personen die Beste wählenwählt am Ende die Gewinner auswählenhier: unter verschiedenen Personen die Beste wählenaus. Ein Aspekt dabei sind auch die interkulturellen Kenntnisse der Teilnehmer. Seit 2008 organisieren das Goethe-Institut und der der Internationale Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverbandinternationale Organisation von Deutschlehrerinnen und DeutschlehrernInternationale Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband den Wettbewerb alle zwei Jahre≈ immer nach zwei Jahrenalle zwei Jahre. Die Teilnehmer sollen die die Möglichkeit, -enhier: Sache: Man kann sie machen; OptionMöglichkeit bekommen, Deutschland als Ort zum Studieren und Arbeiten besser kennenzulernen. Auch für ihre Lehrer gibt es in Freiburg ein interkulturelles Programm.

    Neugierig auf mehr?

    Dieser Text ist aus der Zeitschrift Deutsch perfekt 7/2018. Das komplette Heft können Sie in unserem Shop kaufen. Natürlich gibt es die Zeitschrift auch bequem und günstig im Abo.

    Werbung
    <
    >