Deutsch beim Arzt: wichtige Wörter und Sätze

    Leicht
    Gespräch beim Arzt

    Starten Sie den Audio-Text

    Mit dem Audio-Player können Sie sich den Text anhören. Darunter finden Sie das Transkript.

    Transkript: Deutsch beim Arzt (Wörter)

    Kennen Sie diese Wörter? Wiederholen Sie sie nach dem Signal! Danach hören Sie die Erklärungen.

    der Allgemeinarzt
    Ein Allgemeinarzt ist der Arzt, zu dem man bei allen Krankheiten zuerst gehen kann.

    der Facharzt
    Fachärzte sind Spezialisten für spezielle und komplizierte Krankheiten. Ein Gynäkologe ist zum Beispiel ein Facharzt für Frauenkrankheiten.

    der medizinische Fachangestellte
    Früher sagte man: Arzthelfer. Diese Personen empfangen die Patienten und helfen dem Arzt zum Beispiel bei der Untersuchung.

    jemanden behandeln
    Das heißt hier: Den Patienten mit einer Therapie gesund machen.
    Zum Beispiel: Der Arzt hat die Patientin mit Medikamenten behandelt.

    die Praxis
    Das ist der Ort, wo der Arzt die Patienten behandelt.

    die Sprechstunde
    In dieser Zeit empfängt der Arzt die Patienten.

    die Krankenversichertenkarte
    Das ist eine Chipkarte, die zeigt, dass Sie krankenversichert sind. Auf der Karte sind verschiedene Daten zu Ihrer Person gespeichert.

    etwas verschreiben
    Das bedeutet, dass der Arzt für den Patienten ein Medikament auf ein Rezept schreibt. Das bekommt dieser dann in der Apotheke.
    Der Arzt hat mir Tabletten verschrieben.

     

    Transkript: Deutsch beim Arzt (Symptome beschreiben)

    Wie sagen Sie dem Arzt, wie Sie sich fühlen oder was Ihnen weh tut? Hören Sie zuerst die Beispiele und Erklärungen. Wiederholen Sie nach dem Signal den Beispielsatz!

    die Beschwerden
    Beschwerden sind Probleme mit der Gesundheit:
    Ich habe Beschwerden beim Gehen. Dann tut mir das Knie weh.

    brennen
    „Brennen“ bedeutet, das Gefühl zu haben, dass eine Körperstelle sehr heiß ist:
    Die Wunde brennt.

    tränen
    So sagt man, wenn Wasser aus den Augen kommt:
    Meine Augen tränen.

    Und wenn Wasser aus der Nase kommt? Dann sagen Sie:
    Meine Nase läuft.

    jucken
    An einer Körperstelle ein unangenehmes Gefühl haben, sodass man die Finger auf der Körperstelle hin- und herbewegen möchte:
    Meine Haut juckt stark.

    entzünden
    Das bedeutet: durch eine Infektion rot und heiß werden:
    Die Wunde ist entzündet.

    Neugierig auf mehr?

    Dieser Titel ist aus dem Audio-Trainer Deutsch perfekt Audio 3/2017. Den Audio-Trainer können Sie in unserem Shop kaufen. Natürlich gibt es Deutsch perfekt Audio auch bequem und günstig im Abo.

    Werbung
    <
    >